Fredy's Mehrwerte

Natürlich

Alle Fredy's Backwaren werden ausnahmslos aus natürlichen Rohstoffen gebacken. Wir verwenden keinerlei künstliche Backhilfsmittel. Das Resultat ist eine köstlich vielfältige Palette an korngesunden Backwaren. Zur Förderung der Nachhaltigkeit verwenden wir seit anfangs 2020, als Mindest-Qualitätsstandard, ausschliesslich IP-SUISSE Getreide aus pestizidfreiem Anbau und Verarbeitung. 

Korngesund

Damit nur das Beste des Getreides in unsere Backwaren kommt, wird in der hauseigenen Mühle hochwertiges Schweizer Korn schonend vermahlen. Frisch gewonnenes Vollkornmehl ist besonders gehaltvoll und reich an natürlichen Ballaststoffen sowie wertvollen Vitaminen. Alle unsere Brote, Brötli, salzigen und süssen Leckereien, sind mit mindestens 5% frisch gemahlenem Vollkornmehl veredelt.

Hausgemacht

Nahezu alle salzigen und süssen Füllungen werden von uns im Hause, nach Fredy's persönlichen Hausrezepten, hergestellt. Dazu gehören unter anderem die fruchtige Aprikosenkonfitüre für unser beliebtes Vanille-Früchte-Träumli, die excellente Nussmischung für unsere Hefeteigschnecken und auch die herzhafte Füllung unserer Schinkengipfel. 

Holzofen

Feuer & Flamme für puren Geschmack

Beim Backen im Holzofen nutzen wir die Urkraft des Feuers und die beste Hitze-Übertragung, die es gibt: Naturstein. 

Lange vorerhitzt, überträgt Stein die Hitze in optimaler Weise auf das Backgut. So kann sich die Kruste zum knusprigen Genuss entfalten und das Innere, die Krume, ihr unvergleichlich intensives Aroma entwickeln. Brote mit Charakter und Seele machen Lust auf mehr!

Holz

Nachhaltigkeit geht bei uns auch in den Ofen

So beziehen wir das Buchenholz für unseren Holzofen seit jeher bei der Sägerei Vögele aus dem Bachsertal. Rund eintausend Tage wird das über 100-jährige Holz im Freien vom Regen ausgewaschen und von der Sonne getrocknet. So kann es im Holzofen seine natürliche Kraft entfalten und verleiht unseren Broten die unvergleichlich goldbraune Farbe und krachende Kruste. 

Das Herz des Getreides

Der Keim eines jeden einzelnen Weizenkorns ist das Wertvollste des Getreides. Bei ca. 97% der in der Schweiz verwendeten Mehle wird er entfernt, weil er bei unsachgemässer Lagerung ranzig werden könnte. Die wohltuende Wirkung von Weizenkeimen und deren Gehalt von mehr als 70 Vitaminen, Vitalstoffen und Spurenelementen, überzeugten Fredy Hiestand von Anbeginn, diese Nährstoffbomben konsequent in seine Brotrezepte zu integrieren. Er spürte in einem Selbstversuch, dass sie eine äusserst positive Wirkung auf seinen Gesundheitszustand hatten.

Zum Start